Veröffentlicht am

Wie du deinen Wortschatz ändern kannst um eine neue Realität zu erschaffen

Worte sind eines der mächtigsten Werkzeuge, mit dem wir unsere Realität steuern können. Jedes Wort und jeder Ton ist Frequenz, der eine Frequenz in dir auslöst. Oft reden wir in niedriger Frequenz und wundern uns, was wir in unsere Leben ziehen. Worte hängen mit Gedanken zusammen. Was wir also sagen, haben wir davor gedacht.

Diese Selbstanwendungsanleitung hilft dir, deinen Wortschatz zu ändern:

Dies machen wir in 3 Schritten:

Als erstes bestimmen wir welche Worte wir aus unserem Wortschatz rauslösen wollen. Hierzu unterstützt dich Rumulu.

Beispiele: Mangel, Bankrott, Pleite, Ungesund, Krank, schlecht, ich kann das nicht, das ist mir zu schwer, Selbstsabotage usw.

Um diese Wörter aus unserem Wortschatz zu lösen, sage laut:

„Ich bin bereit und aktviere Rumulu für die Wörter :..Bankrott, Pleite sein,…. und alle anderen Wörter die nicht meiner Herzsprache entsprechen. Danke dafür. Jetzt.“

Als zweites entscheiden wir welche neuen Wörter in uns wachsen sollen, und die Wörter aus Punkt 1 ersetzt werden sollen. Dies unterstützen wir mit Tabasuki.

Beispiele: Ich bin ein Geschenk, wertvoll, genial, freies Herz, wertschätzend, bereichernd usw.

Um diese Wörter nun einzubauen sage laut:

„Ich bin bereit und aktiviere Tabasuki für die Wortschatzintegration und Erinnerung von: Ich bin ein Geschenk, wertvoll. genial,…. Danke dafür. Jetzt.“

Als letzten Punkt nehmen wir die Lernmatte und starten die Transformation.

Sage dazu laut: „Ich bin bereit und aktiviere die Lernmatte für die Wortschatztransformation. Danke dafür. Jetzt.

So kannst du nun deinen Wortschatz zu unterstützen umzubauen, wie du ihn möchtest um für die mehr Fülle, Liebe, Gesundheit und was du noch alles erreichen willst umzubauen. Unsere Wörter sind mächtige Werkzeuge, nutzen wir sie weise 🙂

Welche Wörter fallen dir noch ein zum wandeln und in was? Schreibe es mir gern in die Kommentare 🙂

 

Matthias Somavakien

 

 

 

Offline lesen: