Veröffentlicht am

Befreiung des Sakral-Chakras

Im Sakral-Chakra werden vor allem Bestrafungsenergien fest gehalten. Hast du früher nicht gemacht, was man dir befohlen hat, so kam die Bestrafung durch das Sakral-Chakra. Vor allem bei Frauen wurde durch Sex bestraft und unterdrückt. Bis der Unterdrücker nicht mehr in Frage gestellt wurde. Heute spüren wir unbewusst immer noch die Ketten im Sakral-Chakra die uns unbewusst an die alten Situationen erinnern und wir so gehorchen. Der erste Schritt ist also uns von den Bestrafungsenergien zu befreien und so unser Sakral-Chakra davon zu lösen. Durch ein befreites Sakra-Chakra kannst du wieder deinen eigenen Wert sehen.

Diese Kombi wirkt bereits mit dem Bild. Falls du aber die Karten hast, lege die Kombi bitte für dich. (Zerbalii ist neu, nehme als Ersatz bitte Natarie)

Sage laut „Ich bin bereit und aktiviere Zerbalii/Natarie, Somalava, Tusako, Manasuki, Exakie, Amavakie und Maavakie Sakral-Chakra und befreie mein Sakral-Chakra von allen Energien, die mich nicht frei lassen. Ich bin frei und mein Sakral-Chakra ist frei. Danke dafür. Jetzt.“

Offline lesen: